Kryptakonzerte

Musik in einem Kirchengewölbe, Musik in einer Krypta, Musik in einer Begräbnisstätte für verdiente Bürger der Stadt Hamburg. Die Krypta von St. Michaelis lässt Geschichte wachwerden, zeigt die Begrenztheit unseres menschlichen Daseins und verleiht jeder Musik, die dort erklingt, einen gewichtigen Charakter. Hier wird auch Kammer-musik ein wenig zur Kirchenmusik, und viele Werke, die die Hamburger Camerata in diesem meditativen Raum ihren Gästen bietet, streifen die Sphäre des Religiösen – Musik selbst kann hier zur Religion werden.

 

 


KONZERTE IM
ÜBERBLICK

Donnerstag
26.01.2023 20:00 Uhr

HAMBURG – PRAG

Zlata Chochieva, Klavier | Joanna Kamenarska, Violine | Daekyu Han, Viola | Susanne Szambelan, Violoncello

Krypta St. Michaelis
Donnerstag
27.04.2023 20:00 Uhr

HAMBURG – PRAG – MARSEILLE

Imme-Jeanne Klett, Flöte | Gonzalo Mejía, Oboe | Johann-Peter Taferner, Klarinette | Emanuel Jean-Petit-Matile, Horn | José Silva, Fagott

Krypta St. Michaelis