Kirchenkonzerte

Hamburg gilt als „Hauptstadt der Kirchenmusik“. Für die Hamburger Camerata ist das Bekenntnis zur Kirchenmusik eine Glaubenssache. Musik als Spiegel der Seele und Sprache der Gefühle leistet einen wichtigen Beitrag zur Lebensgestaltung. Seit 30 Jahren ist die Hamburger Camerata Ensemble in Residence der Hauptkirche St. Nikolai am Klosterstern. Darüber hinaus pflegt das Orchester eine enge Zusammenarbeit mit zahlreichen Hamburger Chören. In ihrem Jubiläumsjahr ist die Hamburger Camerata mit 26 Kirchenkonzerten in Gotteshäusern zwischen Husum und Lüneburg präsent.


KONZERTE IM
ÜBERBLICK

K 23
07.05.2017 18:00 Uhr
Ort: St. Nikolai am Klosterstern, Hamburg
Mitwirkende: Cellisten der Hamburger Camerata / Yves Sandoz, Stimmführer Violoncello / Iris Matthes, Violoncello / Oliver Léonard, Stimmführer Violoncello / Natalie Kaufmann, Violoncello
K 24
13.05.2017 20:00 Uhr
Ort: St. Viti Zeven
Mitwirkende: Andreas Borbe, Dirigent
K 25
11.06.2017 10:00 Uhr
Ort: St. Nikolai am Klosterstern, Hamburg
Mitwirkende: Matthias Hoffmann-Borggrefe, Dirigent / Kantorei St. Nikolai
K 26
11.06.2017 18:00 Uhr

Emporenkonzert

Telemann zu Ehren

Ort: St. Nikolai am Klosterstern, Hamburg
Mitwirkende: Ulrike Höfs, Flöte / Sophie Thiessen, Violine / Natalie Kaufmann, Violoncello / Andrea Hummel, Viola
K 27
15.07.2017 19:00 Uhr
Ort: St. Nikolai am Klosterstern, Hamburg
Mitwirkende: Matthias Hoffmann-Borggrefe, Dirigent