01. September 2018 15:00

Jungs und Deerns

Hamburgs junge Virtuosen in der Elbphilharmonie

Die Hamburger Camerata lädt hochbegabte »Jungs & Deerns«, also junge Solisten aus Hamburg und Norddeutschland in den Kleinen Saal der Elbphilharmonie. In zwei Konzerten bietet das Hamburger Orchester den Nachwuchstalenten eine Bühne: Zum Auftakt sind die Cellistin Anna Olivia Amaya Farias (19 Jahre) und der Pianist Malte Gohr (15 Jahre) an der Reihe. Auch am Dirigentenpult übernimmt ein vielversprechendes Jungtalent: Der Este Jaan Ots war zuletzt Assistenz-Dirigent beim Finnish Radio Symphony Orchestra und schaut in der Saison 2018/19 neben seinem Debüt in der Elbphilharmonie auch einer Zusammenarbeit mit dem Dirigenten Hannu Lintu entgegen.

Robert Schumann
Klavierkonzert a-Moll, op. 54

Wolfgang Amadeus Mozart
Ouvertüre Le Nozze di Figaro, KV 492

Pjotr Iljitsch Tschakowsky
Rokoko-Variationen für Violoncello und Orchester, op. 33

18 Euro - 42 Euro Schüler und Studenten 50% Ermäßigung

Mitwirkende


Malte Henrik
Gohr

Klavier

Anna Olivia Amaya
Farias

Violoncello

Jaan
Ots

Dirigent