Freitag
10. Dezember 2021 20:00

ANNÄHERUNGEN WEIHNACHTEN | Achtung Terminverschiebung!!

VOM HIMMEL HOCH

PROGRAMM:

Martin Luther | „Vom Himmel hoch“
Johann Sebastian Bach | Konzert für Violine und Streicher E-Dur BWV 1042
Johann Pachelbel | „Vom Himmel hoch“
Johann Sebastian Bach | Brandenburgisches Konzert Nr. 4 BWV 1049
Johann Sebastian Bach | Orgelkompositionen über „Vom Himmel hoch“ für Orchester eingerichtet von Dana Anka
Pēteris Vasks | „Musica adventus“ für Streichorchester

JOANNA KAMENARSKA | Violine und Leitung
IMME-JEANNE KLETT & HAGIT PARNES | Flöten

Ticketpreise: 39 / 35 / 29 / 18 / 11 € zzgl. VVK-Gebühr | Schüler & Studenten 50% erm.
KONZERTKASSE GERDES | info@konzertkassegerdes.de | T. 040 / 45 58 02
sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen

Martin Luthers berühmtes Lied „Vom Himmel hoch“ gehört zur Weihnachtszeit wie
der Adventskranz und das Keksebacken. Immerhin verwendete Großmeister
Johann Sebastian Bach die Melodie gleich mehrfach in seinem Weihnachtsoratorium
und schrieb ausladende „Canonische Veränderungen“ darüber. Doch auch andere
Komponisten konnten dem feierlichen Gesang nicht widerstehen: Johann
Pachelbel ließ sich vierstimmig darüber aus, und der lettische Komponist Peteris
Vasks näherte sich in seiner „Musica adventus“ mit versteckten Zitaten jenem Lied,
das für ihn zum Ausgangspunkt einer eindrucksvollen musikalischen Friedensbotschaft
geriet. Vasks atmosphärisches Streichorchesterstück mit seinen klingenden Fragen
wird im traditionellen Weihnachtskonzert der Hamburger Camerata so zum Ziel
einer ungewöhnlichen Annäherung an das Thema, die „weihnachtliche“ Klassiker
der Barockmusik gleichwohl nicht auslässt: Zum 300-jährigen Geburtstag von
Bachs „Brandenburgischen Konzerten“ erklingt die Nummer 4, und Joanna
Kamenarska
interpretiert das E-Dur-Violinkonzert des großen Thomaskantors.