Christian Brückner

Christian Brückner – Sprecher

Christian Brückner, geboren 1943 in Waldenburg/Schlesien, studierte Theaterwissenschaft, Publizistik und Germanistik. Im Anschluss erhielt er Engagements an Theatern in Berlin, Klagenfurt, Freiburg/Breisgau und New York City. Seit etwa 1970 arbeitet Brückner kontinuierlich als Sprecher und Literaturinterpret für fast alle Rundfunkanstalten.
Brückners Stimme ist besonders durch die Synchronisierung von Robert De Niro bekannt geworden. Doch auch anderen namhaften Schauspielern wie etwa Warren Beatty, Harvey Keitel und Dennis Hopper lieh Brückner in einigen Filmen seine Stimme. Als Schauspieler trat Brückner unter anderem im “Tatort” (1990/1995), in den Serien “Spiel des Lebens” (1996) und “Rosa Roth” auf. Neben seiner Arbeit beim Spielfilm ist Brückner oft in Hörspielen und als Erzähler für Dokumentationen im Einsatz. Zuweilen gibt er auch Literaturlesungen, in denen er sich unter anderem den Gedichten von Hölderlin, Celan und Novalis widmet.
2000 gründete Brückner zusammen mit seiner Frau Waltraut Brückner den Hörbuch-Verlag „parlando. Edition Christian Brückner“, in dem jährlich etwa sechs Produktionen zwischen Prosa, Lyrik und Politischer Literatur erscheinen. Der Adolf-Grimme-Preisträger von 1990 lebt in Berlin und New York City.
 
www.parlandoverlag.de
 
< zurück zum Rückblick