Ulrike Höfs

Solo-Flötistin

G.Ph.Telemann_Kanonische Duette_Allegro
G.Ph.Telemann_Kanonische Duette_Presto
G.Ph.Telemann_Kanonische Duette_Larghetto

Ulrike Höfs, Flöte
Matthias Höfs, Trompete

Ulrike Höfs studierte bei Prof. Renate Greiss-Armin (Karlsruhe) und Prof. Peter-Lukas Graf (Basel). Weitere Studien erfolgten bei Aurèle Nicolet und Alain Marion. Stipendien erhielt sie von der deutschen Stiftung Musikleben, der Heinrich Strobel-Stiftung und dem Cusanuswerk.  Sie gewann den 1. Preis beim Hochschulwettbewerb Karlsruhe und ist Preisträgerin des 30. internationalen Wettbewerbs Lyceum Suisse/Radio Suisse. Seit vielen Jahren ist sie Mitglied des vielfach ausgezeichneten Spitzenensembles „Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen“, (u.a. Echo Klassik, Preis der Deutschen Schallplattenkritik), mit dem sie weltweit an allen wichtigen Konzertorten Erfolge feiert. Darüber hinaus ist sie Soloflötistin der Hamburger Camerata. Als gefragte Kammermusikerin und Solistin tritt sie im In- und Ausland auf.