Marie Zimmer,

Harfe

Marie Zimmer wurde 1996 in Frankreich geboren und begann das Studium der Harfe mit 5 Jahren bei Gudrun Huhmer-Virot in Evreux. 2016 beendete sie ihr Bachelorstudium in Hamburg in Hamburg in der Klasse von Xavier de Maistre, bei dem sie nun das Masterstudium fortsetzt. Sie besuchte Meisterklassen bei Anneleen Lenaerts, Marie-Pierre Langlamet, Isabelle Moretti, Catherine Michel und nahm an nationalen und internationalen Wettbewerb wie der Internationale Harfenwettbewerb in Israel teil. Ebenso tritt Marie Zimmer als Kammermusikerin in Trios, Quintetten und Duos mit Flöten oder Gesang auf.

Seit der Spielzeit 2018/19 ist Marie Zimmer Akademistin im Orchester der Deutsche Oper Berlin. Aushilfstätigkeiten führen sie unter anderem zum Gewandhausorchester Leipzig, dem Philharmonischen Orchester Hamburg, dem Deutsches Symphonie-Orchester Berlin und nahm bei der Ostertournee 2018 in Europa des Gustav Mahler Jugendorchester mit Vladimir Jurowsky teil.  Nächsten März spielt sie als Solistin in dem Mozarts Konzert für Flöte und Harfe im Kopenhagen und Arhus in Dänemark.