Ljuban Zivanovic | Tenor

Der serbische Tenor Ljuban Zivanovic erhielt sein Diplom mit Auszeichnung an der Staatl. Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim. Danach erweiterte er sein Studium im Fach künstlerisch-pädagogischer Gesang in der Klasse von Prof. Anna-Maria Dur bis Sommer 2017. Er erhielt ein Stipendium der Live Music Now (Yehudi Menuhin) Stiftung.
Ljuban Zivanovic absolvierte Meisterkurse, u.a. bei Nelly Miricioiu, Virgilius Noreika, Sergey Aleksashkin und Vladislav Piavko. Zu seinen Mentoren gehören ferner die Kammersängerin Biserka Cvejic, ehemalige Solistin der Wiener Staatsoper und der amerikanische Sänger und Gesangslehrer, Bariton Douglas Yates.
Ljuban sang an der Oper Frankfurt, Opera Belgrad, Stadttheater Bremerhaven, Theater Baden-Baden, Kammeroper Sankt Petersburg, Kammeroper Hamburg, Junges Musiktheater Hamburg so wie im Opernstudio der Staatl. Hochschule für Musik und Darstellender Kunst Mannheim.
Zu seinem Repertoire gehören die Rollen: Alfredo (La Traviata), Herzog von Mantua (Rigoletto), Pinkerton (Madama Butterfly), Tamino (Die Zauberflöte), Ruggero (La Rondine), Lenski (Eugen Onegin), Faust (Faust), Werther (Werther), Don Jose (Carmen), Don Ramiro (La Cenerentola), Alberto (La Gazzetta), Camille du Rosillon (Die lustige Witwe), Selim (Adina), Boni (Die Csardasfürstin), Spalanzani (Hoffmanns Erzählungen).
Sein Debüt als Alfredo in Verdi’s „La Traviata“ beim Mythos Opera Festival in Rom und beim “Viva Opera“ Festival in Russland wurden auf Grund der Corona Pandemie verschoben.
Im August 2019 gewann Ljuban Zivanovic den Preis für die beste männliche Stimme beim MOA Montecatini Opera Wettbewerb in Italien. In seiner Heimat gewann Ljuban Zivanovic sechs Mal den ersten Preis beim Nationalen Gesangswettbewerb.
Er war konzertant in Russland, Italien, Deutschland, Bulgarien, Rumänien und Serbien tätig. Sein Lied-Debüt gab er beim Festival „Heidelberger Frühling“ im April 2015.
Das Opernmagazin schreibt über seinen Alfredo in Verdis La Traviata: “Ljuban Zivanovic ist ein perfekter Darsteller des Alfredo, mit Charisma, Charme… Mit wunderbar klarer Stimme und starker Präsenz begeisterte er das Publikum.”
Abendblatt Hamburg: “Der Tenor Ljuban Živanović als Pinkerton bewältigt seine anspruchsvolle Aufgabe souverän und mit beeindruckender Strahlkraft.”
NDR Kultur: “Mühelos erklimmt Ljuban Živanović die dramatischen Höhen. Er ist ein Pinkerton, der vor toxischer Männlichkeit und stimmlicher Kraft kaum laufen kann.”