Frank Löhr - Dirigent

Frank Löhr, geboren 1971 in Neuwied, studierte Dirigieren, Klavier und Komposition. Er besuchte Meisterkurse bei Menahem Pressler (Klavier), Thomas Brandis (Kammermusik), Mathias Husmann (Dirigieren) und Bob van Asperen (Cembalo). Im Oktober 2000 erhielt er eine Professur für Dirigieren an der Musikhochschule Hamburg. Neben seiner Tätigkeit als Pianist und Mitglied des ENSEMBLE MUSICA VARIA gibt er als künstlerischer Leiter des Ahrensburger Kammerorchesters und des Bergedorfer Kammerchores Konzerte im In- und Ausland.

Frank Löhr arbeitete als Dirigent und Pianist mit international renommierten Künstlern und Ensembles (Zubin Mehta, Donald Runnicles, Israel Philharmonic Orchestra, Philharmonisches Kammerorchester Hamburg, Magdeburger Philharmoniker, Hamburger Symphoniker, Studeum Kammerchor St. Petersburg, Orfeon Navarro Reverter Valencia) und gastierte bei der Münchner Musiktheater-Biennale sowie beim Schleswig-Holstein Musik-Festival. Er erhielt erste Preise in Klavier- und Kompositionswettbewerben und 1998 den Kulturpreis für junge Künstler seiner Heimatstadt. Rundfunk-, TV- und CD-Produktionen dokumentieren sein künstlerisches Schaffen.

Foto: Peter Adamik