Anastasia
Injushina

Klavier

Anastasia Injushina begann im Alter von vier Jahren mit dem Klavierspiel und gab als Zehnjährige ihr Debut in der Philharmonie von St. Petersburg. Ausgebildet wurde sie am Konservatorium in St. Petersburg und, nach ihrem Umzug 1991 nach Finnland, an der Sibelius Akademie in Helsinki. Sie ist Preisträgerin verschiedener internationaler Wettbewerbe wie dem National Maj Lind Piano Competition. Der 1. Preis beim ARD Wettbewerb 1996 beflügelte ihre internationale solistische und kammermusikalische Karriere. Sie ist bekannt für ihr besonders ausdruckstarkes und feinfühliges Spiel, was viele Größen der Musikszene zu kammermusikalischer Zusammenarbeit mit ihr bewegte. Mit Anastasia Injushina entstanden zahlreiche Radio- und Fernsehaufnahmen für die ARD, den Bayerischen Rundfunk, den Mitteldeutschen Rundfunk, den Norddeutschen Rundfunk und für den finnischen Sender YLE. Außerdem war sie bei zahlreichen internationalen Festivals, wie dem Schleswig- Holstein Musik Festival, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, dem Kuhmo Chamber Music Festival und dem Mikkeli Music Festival zu Gast. Zur Kammermusik baute Anastasia Injushina eine besonders starke Verbindung auf, die sich in der künstlerischen Leitung des Springlight Chamber Music Festivals Helsinki von 2009-2014 widerspiegelt.
Darüber hinaus gilt ihre große Leidenschaft der Musik von Bach und Mozart. Sie verfügt über ein großes Repertoire dieser Komponisten und erhielt für ihre Einspielungen begeisterte Kritiken. „ …dieses intelligente, nachdenkliche und überzeugte Spiel zeigt einerseits ein weites Verständnis für zeitgemäße Aufführungspraxis und andererseits eine tief empfundene Liebe für die Musik. Von all den Pianisten, die danach streben, dieser alten Musik eine Stimme auf einem modernen Instrument zu verleihen, kenne ich keinen, der dies so hervorragend meistert wie Injushina.’’ (Patrick Rucker, International Record Review)  ,,Die erfreulichste Veröffentlichung, die Lust auf mehr macht. Fünf Sterne!’’ (Pianist magazine) Für Naxos Ondine entstand zusammen mit der Hamburger Camerata eine CD mit Klavierkonzerten von Johann Sebastian Bach und seinen Söhnen, die auch von der
BBC ausgezeichnet wurde.

 

www.anastasiainjushina.com