So. 14. Mai 2017, 15 Uhr, Laeiszhalle

Telemann im Teleskop
Familienkonzert für und mit Kindern ab 6 Jahren

Eine Zeit- und Entdeckungsreise zurück ins Hamburg von 1723: Unter seiner Perücke schwitzt Komponist Georg Philipp Telemann über seinem neuen Werk „Klingende Geographie“. Vielleicht kommen ihm auf einem kleinen Spaziergang zu Elbe und Alster die nötigen Ideen? Oder die Kinder im Publikum können helfen? In einem unterhaltsamen Familienkonzert lernen wir spielerisch Persönlichkeit und Werk eines tollen Hamburger Komponisten kennen und gehen mit ihm auf musikalische Weltreise. Dabei machen alle Generationen mit, denn begleitet werden die Musiker der Hamburger Camerata und Dirigent/Moderator Andreas Peer Kähler von einigen tüchtigen jungen Solisten!

Zu diesem Konzert finden für Schüler ab der 5. Klasse Schülerkonzerte im KomponistenQuartier (Lichtwarksaal) statt.

Infos unter: andrea.hummel@hamburgercamerata.com
Preis: 9,00 Euro bis 17,00 Euro

Comments are closed.