Peter und der Wolf Sa. 18. November 2017 15:00 in der Laeiszhalle Hamburg

Sergej Prokofjews „PETER UND DER WOLF“ ist der Klassiker unter den musikalischen Märchen. Über sein bekanntestes Stück schrieb der Komponist: „In Russland gab es einen großen Bedarf an Musik für Kinder, und so begann ich, im Frühling des Jahres 1936 mein „sinfonisches Märchen“ zu schreiben. Jeder Charakter erhielt sein eigenes Motiv, gespielt von demselben Instrument: das Thema der Ente von der Oboe, das des Großvaters vom Fagott und so weiter. Auf dieser Weise lernten die Kinder die Klangweise einer Reihe von Orchesterinstrumenten kennen.

Karten gibt es bei Konzertkasse Gerdes

Comments are closed.