DER KONTRABASS -Plädoyer für ein verkanntes Instrument Gastspiel am 16.04.2018 19:30 im Congress Center Villach

Der Kontrabass als Soloinstrument?
Üblicherweise fristet der Kontrabassist ein zumeist unscheinbares Dasein im Orchester und hat kaum Gelegenheit zur Selbstdarstellung oder zur auffallenden Virtuosität. Als Kontrabassist der Wiener Philharmoniker steht Ödön Rácz für deren tönendes Fundament; als Solist beweist er, dass man auch auf seinem Instrument singen kann. Oder besser: Er kann es. Er versteht sich auf die Kunst des Kontrabass-Belcanto, die von manchen Komponisten gefordert, aber erst so richtig von ihm verwirklicht wurde. Ödön Rácz entfaltet eine eigenwillige Leichtigkeit sowie sanfte Eleganz und legt damit überraschende Stimmungsschichten des Kontrabasses frei.

Gustav Frielinghaus, Konzertmeister / Ödön Racz, Kontrabass
Villach – Kultur

DER KONTRABASS

Comments are closed.