S 15
24. Mai 2018 20:00

Rock that flute - Daniel Koschitzki & Andrea Ritter

Die ECHO Klassik-prämierten Blockflötisten Andrea Ritter und Daniel Koschitzki im feurigen Dialog mit der Hamburger Camerata

„So rhythmisch, so expressiv, so furios hat man Blockflöten wohl selten gehört“, begeisterte sich die Südwestpresse für die beiden Blockflötisten Andrea Ritter und Daniel Koschitzki, die mit ihrer klassischen Band Spark international Furore machen. Mit ihnen präsentiert, die Hamburger Camerata zwei Solisten, die gekonnt den Spagat zwischen verschiedenen Genres und Epochen, zwischen Tradition und Trends zelebrieren. So kommt es in diesem Konzertprogramm zu einem aufregenden Dialog zwischen Alt und Neu, Bekanntem und Ungehörtem, Tradition und Innovation.

Die beiden modernen Stücke des Abends stellen zwei international gefeierte Komponisten vor, die sich auf jeweils ganz unterschiedliche Art zwei großen alten Meistern annähern. Die renommierte australische Komponistin Elena Kats-Chernin legt in ihren Re-Inventions Bachs zweistimmige Inventionen neu auf, während der derzeit meistgespielte holländische Komponist Chiel Meijering in seinem Stück „Ludwig auf Freiersfüßen“ einen humorvoll rockigen Blick auf Ludwig van Beethoven wagt. Daneben werden Ritter und Koschitzki zwei der ganz herausragenden Werke aus dem barocken Konzertrepertoire für ihr Instrument zum Besten geben, das weltbekannte Konzert in C-Dur von Antonio Vivaldi und das Brandenburgische Konzert Nr. 4 von Johann Sebastian Bach – letzteres mit dem Konzertmeister der Hamburger Camerata, Gustav Frielienghaus, an der Solovioline.

Ein Konzertabend voller Überraschungen und Neuentdeckungen ist garantiert!

Werke von Antonio Vivaldi, Elena Kats-Chernin, Johann Sebastian Bach, Giacomo Puccini, Chiel Meijering

Mit:
Daniel Koschitzki und Andrea Ritter, Blockflöte
Gustav Frielinghaus, Violine und Leitung
Hamburger Camerata
camerata-krypta-konzerte.de

25 Euro, im Abo 20 Euro

Mitwirkende


Gustav
Frielinghaus

Violine und Leitung