EK 3
15. Februar 2018 9:30 Uhr und 11:00 Uhr

Amadeus Elbwichtel

Mozarts lustige Streiche(r)

Der musikalischste und ungewöhnlichste Elbwichtel aller Zeiten hieß Amadeus und kam vor langer Zeit in Salzburg auf die Welt. Wie es sich wohl angefühlt hat, keinen einzigen Tag in den Kindergarten oder auf die Schule zu gehen, sondern stattdessen zusammen mit dem Papa und der großen Schwester jahrelang in einer Kutsche durch die Welt zu zuckeln und vor Königen und edlen Prinzen und Prinzessinnen aufzutreten? Wir erzählen euch die Geschichte von Amadeus Elbwichtel und spielen euch seine wunderschöne Musik auf unseren (Streich-)Instrumenten vor – und vielleicht habt ihr ja Lust, mit uns zusammen ein großes Elbwichtel-Fest zu Ehren des großen Mozart zu feiern?

5 Euro (Begleitpersonen frei)


Andreas Peer
Kähler

Leitung & Moderation