S 13
11. Mai 2018 19:00

Alsterserenade

Klassische Musik zum Sonnenuntergang

Zu Zweit, zu Dritt, zu Viert: Virtuose Kammermusik

Die Alster war schon immer der Hotspot für alle, die in Hamburg das Leben zu genießen verstanden. „Beförderer der Lustbarkeiten / Du angenehmer Alsterfluss! / Du mehrest Hamburgs Seltenheiten / Und ihren fröhlichen Genuss.“ So dichtete bereits Mitte des 18. Jahrhunderts der Lebemann Friedrich von Hagedorn. Bei einer Alsterrundfahrt im Sonnenuntergang mit Musik der HAMBURGER CAMERATA zeigt sich Hamburg bis heute von seiner schönsten Seite.

In den barocken Sonaten von Bach und Händel duellieren sich Flöte und Geige mit
der Continuo Gruppe aus Cello und Cembalo mit Verve.
Spätestens bei Glucks Flötenmelodie aus Orpheus und Eurydike kommen
Frühlingsgefühle auf. Und Vivaldis Evergreen aus den Vier Jahreszeiten wird
natürlich auch nicht fehlen.

Werke von Vivaldi, Bach, Händel und Gluck

 

Dauer: circa 2 Stunden
Preis: 29 Euro
Abfahrt: Anleger Jungfernstieg

alstertouristik.de


Jakob Schall

Violoncello

Mari Fukumoto

Cembalo