Ulrike
Höfs

Flöte

Gerade Schulkind geworden, war für Ulrike Höfs sonnenklar: Musikerin wollte sie werden. Nach Wettbewerbserfolgen, Landes- und Bundesjugend-orchester, Junge Deutsche Philharmonie und Ausbildung bei Prof. Renate Greiss-Armin und Prof. Peter-Lukas Graf, musizierte sie bereits seit ihrem Studium in der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen. Jahre später wurde sie als Gesellschafterin festes
Orchestermitglied. Neben der Orchesterarbeit genießt sie es, Kammermusik zu machen und widmet sich leidenschaftlich ihrer Familie.