Trio
Mondrian

Trio

Der in Berlin lebende Israeli Ohad Ben-Ari, der Violinist Daniel Bard und die Cellistin Hila Karni kreieren mit ihrem Trio Mondrian einen einzigartigen, exquisiten Klang, welcher ihre außergewöhnliche Sensitivität, sowie ein ausgereiftes musikalisches Verständnis und ihre reiche Erfahrung im Musizieren verbindet. Das Trio gibt regelmäßig Konzerte in Israel und Europa.
Im Jahr 2007 gewannen sie den Ersten Preis des angesehenen Internationalen Kammermusikwettbewerbs in Triest, Italien, als auch den „Young Award“ für ihre Interpretation eines Brahms-Trios. Ebenfalls gewannen sie 2008 den Zuschauerpreis des Bologna Festivals.
Der bekannte Italiener Musiker und Komponist Marcello Abado widmete dem Trio Mondrian ein neues Stück mit eben diesem Namen. 2009 wurde das Trio mit einem Stipendium der Borletti-Buitoni Stiftung aus London ausgezeichnet. Auch zwei Alben mit Titeln von Brahms, Dvořák, Ravel und Schostakowitsch brachte das Trio bereits heraus.